Ober-Rosbach vor der Höhe e.V.

Gartentipps Juni

Nach einem ungewöhnlich kalten und sonnenarmen Mai, der uns zumindest aber Regen brachte, können wir nun richtig im Garten loslegen.Auch die Pflanzen versuchen mit aller Kraft, ihren mehrwöchigen Rückstand aufzuholen. Manche unserer Juni-Arbeiten wären in "normalen" Frühjahrszeiten bereits im Mai erledigt worden.


  • Hacken und Jäten der Beete hält die Feuchtigkeit im Boden
  • Erneuern der Raupenleimringe an Obstbäumen
  • Verwelkte Blüten, z.B. bei Rosen entfernen
  • Tulpen-Fruchtstände abschneiden, das Laub aber erst entfernen, wenn es gelb geworden ist.
  • Tomatenpflanzen ausgeizen, für ausreichende Feuchtigkeit sorgen.
  • Salat aus dem Hochbeet/Frühbeet ernten und neue Pflänzchen setzen
  • Buschbohnen säen.
  • Kartoffeln anhäufeln
  • Erdbeeren regelmäßig wässern, Stroh/Holzwolle um die Pflanzen verringert Fäulnisgefahr