Ober-Rosbach vor der Höhe e.V.

Gartentipps November


Im Garten ist die Ernte mehr oder weniger beendet. Folgende Arbeiten stehen an:

  • Ernte von (letztem) Wurzelgemüse
  • Ernte früher Feldsalat
  • Auspflanzen von Stauden, wurzelnackten Rosen, Obstgehölze solange der Boden frostfrei ist
  • Zwiebel und Knoblauch stecken
  • Blumenzwiebeln wie Osterglocken, Tulpen etc. pflanzen (letzter Termin)
  • Rasen ein letztes Mal mähen, bei Bedarf kalken
  • Den Garten nicht „klinisch rein“ aufräumen. Vertrocknete Blütenstände sehen auch im Winter gut aus und bieten Rückzugsmöglichkeiten für Insekten. Blätter und Gehölzreste in einer Gartenecke sind Winterquartiere u.a. für Igel.
  • Sobald Dauerfrost droht, sollten nicht winterharte Kübelpflanzen in einen (kühlen) Keller oder Garage. Wenn es aber die Witterung erlaubt, ist es besser, die Pflanzen solange wie möglich draußen zu lassen. Kurzfristig 1-2 Minusgrade schaden weniger als 1 Monat im Keller/Garage, da meist zu warm, Lichtmangel und empflindlich für Schädlinge.